Kirchensanierungen

Über viele Jahre betreuen wir diverse Kirchengemeinden in und um Essen. Neben den jährlichen Reparatur- und Wartungsarbeiten an den vielen Gebäuden der Gemeinden, führen wir dort auch anstehende Sanierungen aus.

Dabei kommt es zu Sanierungen unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes, zu Wiederaufbauten von Kirchtürmen, Umgestaltungen diverser Dachkonstruktionen und auch zu Sturmschadenbeseitigungen ganzer Dächer und Dachkonstruktionen.

Hilfreich hierbei ist unsere langjährige Erfahrung in Metallarbeiten mit jeglichen Material (Blei, Zink, Edelstahl und vor allem bei Kirchengebäuden mit Kupferblechen).

Nachfolgend einige wenige Beispiele von uns durchgeführten Arbeiten.

Die Kirche in Essen Katernberg wurde durch uns vollständig saniert. Sowohl der Kirchturm als auch das Haupschiff bekamen unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes eine neue Dacheindeckung. Grade im Bereich der Turmeindeckung wurden unsere Klempner mit vielen Details herausgefordert und lösten selbst komplizierteste An- und Abschlüsse. Nachfolgend möchten wir Ihnen hierzu ein paar Bilder von der Sanierung zeigen.

Die Kirche in Essen Schonnebeck erhielt eine neue Turmspitze und wurde durch uns mit Tondachziegeln und Kupferblechen eingedeckt. Die Turmspitze wurde durch die Architekten und Kirchengemeinde anhand alter Pläne wieder rekonstruiert, nachdem die originale Turmspitze kurz vor Ende des 2. Weltkrieges durch einen Artelleriebeschuss zerstört wurde.  Die nachfolgenden Fotos zeigen die Spitze nach der Fertigstellung und während eines Sturmschadeneinsatz mit einem Spezial-Hubwagen.

Auch die Kirche in Essen Holsterhausen bekam leider die Kräfte der vielen vergangenen schweren Stürme zu spüren, so dass die Dacheindeckung des Glockenturms Opfer der Naturgewalt wurde. Im Rahmen der Sturmschadenbeseitigung musste der Turm eine neue Kupfereindeckung durch uns bekommen.

Eine Kirche in Bottrop besaß eine Dacheindeckung aus Bitumenschweißahnen mit einer Kupferoberfläche. Diese Abdichtung wurde im Laufe der Jahre immer poröser und es kam zu vielen Undichtigkeiten in dem Kirchengebäude. Auf Grund unserer langjährigen Erfahrungen bei Dacheindeckungen mit Edelstahlblechen kam die Kirchengemeinde auf uns zu und bat uns, das Dach mit eben diesen Material einzudecken. Die geometrische Form und großen Sparrenlängen, sowie die Entwässerungskonstruktion erforderte erneut das handwerkliche Geschick unserer Mitarbeiter. Nach vielen Stunden der Produktion in unserer eigenen Klempnerei und vielen Stunden der Montage vor Ort, strahlte das Dach der Kirchengemeinde in einem neuen Glanz.

Nachfolgend möchten wir Ihnen hier einige Fotos aus der Bearbeitungsphase und kurz nach der Fertigstellung zeigen.

Wir bitten die etwas schlechtere Qualität der Bilder zu entschuldigen, da es von diesem Bauvorhaben leider keine digitalen Fotografien gibt.